• Nederlands
  • English
  • Français
  • Deutsch

You are here

Rheinischer Städteatlas

Das unter der Ägide des Landschaftverbandes Rheinland (LVR) erscheinende historisch-topographisches Grundlagenwerk zur Geschichte der rheinischen Städte hat das Ziel, zu jedem bis zum Stichjahr 1961 mit Stadtrecht versehenen Ort eine Mappe mit Text- und Kartenteil zu erstellen. Berücksichtigt werden auch Orte, die ihre Stadtrechte etwa in der Französischen Zeit oder im Zuge der kommunalen Gebietsreformen verloren haben.

Näheres siehe auf folgender Seite des LVR

Jahr Band Nr. Seiten Titel Autoren
2010 94 XVIII Neuss
2010 95 XVIII Titz
2010 93 XVIII 24 Linnich
2008 89 XVII Ratingen
2008 90 XVII Eschweiler
2008 91 XVII Osterfeld
2008 92 XVII Walsum
2007 85 XVI Dinslaken
2007 85 XVI Heimbach
2007 88 XVI 18 Wesseling
2003 80 XV Hülchrath
2003 82 XV Liedberg
2003 83 XV Ruhrort
2003 84 XV 20 Uedem
2003 81 XV 34 Krefeld
2001 77 XIV Neviges
2001 74 XIV Bergheim
2001 75 XIV Heimersheim
2001 76 XIV Kalkar
2001 79 XIV Würselen
2001 78 XIV Werden
1998 71 XIII Langenberg
1998 69 XIII Erpel
1998 70 XIII Hamborn
1998 71 XIII Langenberg
1998 72 XIII Neersen
1998 73 XIII Ringenberg
1998 24 IV Wickrath
1996 66 XII Ohligs
1996 68 XII Wülfrath
1996 63 XII Kaldenkirchen
1996 64 XII Linz
1996 65 XII Mönchengladbach
1996 32 VI Odenkirchen
1996 18 III Rheindahlen
1996 67 XII Sonsbeck
1994 60 XI Heiligenhaus
1994 58 XI Brüggen
1994 59 XI Gerresheim
1994 61 XI Kervenheim
1994 62 XI 38 Sinzig
1992 54 X Kalk
1992 57 X Velbert
1992 53 X Grieth
1992 54 X Kalk
1992 55 X Königsfeld
1992 56 X Monschau
1990 25 IV Zons
1989 48 IX Bad Breisig
1989 50 IX Mülheim a.d. Ruhr
1989 52 IX Rheydt
1989 51 IX 20 Orsoy
1985 44 VIII Burg
1985 45 VIII Höhscheid
1985 46 VIII Kaiserswerth
1985 42 VIII Adenau
1985 43 VIII Büderich
1985 44 VIII Burg
1985 21 IV Duisburg
1985 47 VIII Geilenkirchen
1982 38 VII Dorp
1982 37 VII Altenahr
1982 39 VII Kerpen
1982 40 VII Rheinberg
1982 41 VII Süchteln
1980 33 VI Ronsdorf
1980 37 VI Wald
1980 34 VI Viersen
1980 35 VI Wachtendonk
1979 26 V Blankenberg
1979 30 V Solingen
1979 28 V Gemünd
1979 29 V Reifferscheid
1979 31 V Straelen
1979 27 V 12 Dülken
1978 6 I Bonn
1978 22 IV Frechen
1978 23 IV Linn
1976 16 III Bergneustadt
1976 13 III Leichlingen
1976 17 III Dollendorf
1976 15 III Erkelenz
1976 14 III Gangelt
1976 20 III Nideggen
1976 19 III 7 Uerdingen
1974 11 II Blankenheim
1974 9 II Düren
1974 8 II Euskirchen
1974 10 II Kronenburg
1974 7 II Bad Münstereifel
1974 12 II Schleiden
1972 2 I Brühl
1972 3 I Meckenheim
1972 4 I Rheinbach
1972 5 I Zülpich
1972 1 I 4 Lechenich