• Nederlands
  • English
  • Français
  • Deutsch

You are here

Geschichte im Wuppertal

  • Titel:Geschichte im Wuppertal
  • Verlag:Verlagsdruckerei Schmidt, Neustadt an der Aisch
  • Erscheinungsverlauf:1.1991-19.2010, -
  • Bestand:Band 4,10, 11,15,17

Bezüglich Homepage siehe Vereine

Jahr Band Seite Titel Authors
2008 17 1 Departements, Arrondissements, Kantone und Mairien
Die mittleren und niederen Verwaltungsstrukturen des Großherzogtums Berg am Beispiel Barmen
2008 17 13 Bürgermeister und Oberbürgermeister der Stadt Barmen in preußischer Zeit 1814 (1815)-1929
2008 17 25 Arbeiter und ihre „Gehülfinnen" im „Weinberg des Herrn"
2008 17 45 „... die Frauenfrage in der Schwesterstadt in Fluß gebracht"
Antonie Pieper in Barmen und ein erfolgreicher Zusammenschluss bürgerlicher Frauen im Wuppertal zwischen Fortschritt und Tradition
2008 17 66 Unter Linden am Rhein
Die Ruhestätten der Wuppertaler in Bonn und Bad Godesberg
2008 17 107 Eine „herzerfischende Kundgebung"
Die Bücherverbrennungen in Wuppertal am 1. April 1933
2008 17 117 Der „Ölberg"
Erinnern an ein Wuppertaler Stadtviertel
2008 17 126 Der Elberfelder Ritter
2006 15 1 Modernisierungsbestrebungen des preußischen Staates und Beharrungskraft der bergischen Mentalität
Folgen der Vereinigung der reformierten und evangelischen Pfarrschulen in Cronenberg
2006 15 13 „Nachtviolen"
Gedichte der Elberfelderin Charlotte Nourney, geb. Kamp
2006 15 18 Als letzter deutscher Gouverneur in Kamerun - Karl Ebermaier (1862-1943)
2006 15 28 Auf dem Weg zum Führer - Walter Bloem
2006 15 45 Ein Sprachgenie aus dem Wuppertal
Der Orientalist und Afrikanist August Klingenheben (1886-1967) und die erste deutsche Afrikanistin - Maria Klingenheben-von Tiling (1886-1974)
2006 15 57 Christlicher Glaube oder Rosenbergs Mythos?
Eine Erklärung und ihre Folgen für die Druckerei F. W Köhler in Elberfeld
2006 15 69 Cronenberger Persönlichkeiten der Sozialdemokratie
2006 15 81 Wenn der Müll Geburtstag feiert ... 1906-1956-1976-2006
2006 15 95-112 Terror in Bildern
Fotografische Zeugnisse nationalsozialistischen Unrechts in Wuppertal 1933-1943
2006 15 140 Satzung des Bergischen Geschichtsvereins Abteilung Wuppertal e.V.
2004 13 1-18 Sterben und Vermächtnis des Wilhelm Weck (1714-1789)
2004 13 19 Frühe Ansätze von Modernisierung
Der Bau der "Vereinigten Schule" in Cronenberg
2004 13 34 Abgeschoben - ein Arbeiterschicksal im Wuppertal des 19. Jahrhunderts
2004 13 51 Ronsdorf - nur ein "Stadt der Bänder"?
2004 13 58 Realgymnasium "Aue" und Novemberrevolution 1918
2004 13 78 Die Ersten Bibelforscher und ihre Wachturm-Gesellschaft in Elberfeld und Barmen 1902-1923
2004 13 96 Wolhelm Dörpfelds Wirken in Jena (1919-1927)
2004 13 111 Die Poesiesammlung der Bertha Garschagen (1896-1943)
2004 13 116 Dr. Heinz Wolff - Eine deutsche Karriere
Vom Chefpropagandisten des Nationalsozialistischen Deutschen Studentenbundes zum stellvertretenden Chefredakteur der Westdeutschen Zeitung/General-Anzeiger
2002 11 1 150 Jahre Stadtbibliothek Wuppertal
2002 11 17 Inkunabeln in Wuppertal
Alte Bücher in modernen Bibliotheken
2002 11 27 Ludwig Gleim und Wilhelm Heinse.
Ein Gedenkblatt zu ihrem 200. Todestag
2002 11 46 Die Weber haben schlechte Zeit.
Aus Adolf Schults' revolutionärem Leierkasten
2002 11 58 „Hauchte den Verbrannten Lebensodem ein."
Die „Expressionisten-Briefe" an den Wuppertaler Schriftsteller und Germanisten Paul Pörtner
2002 11 65 Ich bin Flur Asphalt.
Anmerkungen zur Geschichte eines ungeliebten Begriffs
2002 11 73 Philosophisches bei Ernst Bertram
2002 11 79 Peter Kast (eigtl. Karl Preissner) - Schriftsteller, Journalist, Widerstandskämpfer
Eine Erinnerung
2002 11 91 „Gibt es größeres Dichtertum, als sich selbst zu dichten?“
2002 11 93 Vereinigung der Freunde der Stadtbibliothek Wuppertal e.V. - 1903-2003.
Ein Förderverein wird 100 Jahre alt
2002 11 98 Der Lebenslauf des Wiedertäufers Johann Lobach (1683-1750)
2002 11 113 Philhellenismus im Rheinland
Der Bergisch-Märkische Griechenverein (1826/27)
2002 11 157 „Die geborne Wupperthaler dünkten sich bergehoch über alle, die nicht im Wupperthal geboren waren"
Neue Lebenserinnerungen des Deutsch-Amerikaners Hermann Enters
2002 11 170 Kommentar zur „Replik auf eine 'Auseinandersetzung'" von Beate Battenfeld und Florian Speer
2001 10 1 ... ihr Werk war Beten, Lieben, Leiden
Der Lebensweg der frommen Helena Wegerhoff (1749-1777) in Elberfeld
2001 10 13 Wuppertal und die Philosophie
2001 10 25 Der deutsche Michel
Eine Karikatur und ihr Echo
2001 10 66 Die Hausbandwirkerei in Ronsdorf
Aufstieg und Niedergang eines Gewerbezweiges
2001 10 82 Die Verfolgten und die Entrechteten
Arisierung und Rückerstattung der Kupfer- und Messingwerke Barm & Co
2001 10 107 Kinderärztin und Sozialpolitikerin
Charlotte (Lotte) Lande, verh. Czempin
2001 10 111 Erinnerung an Professor Dr. Johannes Zange (1880-1969), Direktor der Hals-Nasen-Ohrenklinik der Friedrich-Schiller-Universität Jena
2001 10 115 Der Mann mit den fünf Uniformen oder "Der Mann, der dreimal totgesagt wurde"
Eine Erinnerung an den Wuppertaler Arbeiterschriftsteller und Widerstandskämpfer Walter Kaiser-Gorrish
2001 10 119 Replik auf eine „Auseinandersetzung“
1995 4 3 Lüntenbeck in der Überlieferung des Mittelalters
1995 4 8 Johann Friedrich Wilberg in Elberfeld
Pädagogik zwischen Philanthropismus und Zensur
1995 4 19 Armenfürsorge in Elberfeld um 1800
1995 4 26 Frauen um Friedrich Engels
1995 4 41 Julius Leithaeuser-Gemarker
Wuppertals größter Sprach- und Kulturgeschichtsforscher
1995 4 57 Der Kampf um die Symbole
Zur politischen Sozialisation von Schülern des Realgymnasiums Aue in der Spätphase der Weimarer Republik und im Dritten Reich
1995 4 74 Wuppertaler Christen jüdischer Herkunft in der Zeit des Nationalsozialismus
1995 4 90 Paul Celan (1920-1970) und der Wuppertaler "Bund"