• Nederlands
  • English
  • Français
  • Deutsch

Sie sind hier

Bergische Heimat - Monatsschrift für Volkstum, Natur und Kunst, Wandern und Verkehr

Erscheinungsverlauf nach ZDB:

1.1926(1927) - 7.1933; 12.1938 - 13.1939,10; 14.1940,7 - 17.1943; 24.1950; damit Erscheinen eingestellt
"Bergische Heimat" (Born-Verlag, Wuppertal): 1927-01 - 1933-07
aufgegangen in "Berg-Niederrhein" von 1933,8-1938

Jahr Nr. Seite Titel Autoren
1933 1 1-3 Aus der Praxis des Skiläufers Otto Specht
1933 1 5 Sprungschanze und Seilbahn bei Marienheide ANONYM
1933 1 5-6 Skilauf und Gymnastik Kurt Windgassen
1933 1 6-7 Verletzungen beim Wintersport
Der Arzt spricht
ANONYM
1933 1 9-10 Religiöse Kunst der Gegenwart Dr. Köhn
1933 1 12-13 Bergische Künstler
Adolf Röder
Carl Robert Schmidt
1933 1 13-15 Das Bergische Theater crs.
1933 1 14 Leonie Dielmann ANONYM
1933 1 14 Rose Kugler ANONYM
1933 1 14 Fritz Lang ANONYM
1933 1 24 Deutscher Schriftstellerverband
Vereins-Nachrichten der Bergischen Landesgruppe
ANONYM
1933 2 25-26 Von Bergischer Tracht ANONYM
1933 2 27-28 Bergische Schwänke von Anno dazumal Dr. Josef Janssen
1933 2 29-31 Um den Tristan
Elberfelder Beitrag zum Wagner-Jahr
Albert Herzog
1933 2 35-36 Hinter dem Blauseidenen
Ein Streifzug durchs Bühnenhaus des Thaliatheaters
crs.
1933 2 36-37 Bergisches Theater crs.
1933 2 37 Hubert Pfeiffer ANONYM
1933 2 37 Hubert Pfeiffer ANONYM
1933 2 38-39 Von zwei rheinischen Dichtern ANONYM
1933 2 44 Bergischer Ski-Verband
Zugverbindungen zum Wintersportplatz Marienheide-Müllenbach
ANONYM
1933 3 49 Schloß Gimborn
1933 3 51-55 Heimaterinnerungen - Heimatpflege! E.R. Sch.
1933 3 55-56 Heimat, Heimatbewegung, Heimatpflege ANONYM
1933 3 57 "Am Lindenfeld" ANONYM
1933 3 57-59 Die Schlacht bei Worringen Martin Schäfer
1933 3 59-60 Wochenendhaus - Wochenendsiedlung ANONYM
1933 3 60 Der erste deutsche Dampfer "Concordia" ANONYM
1933 3 60-61 Als der erste deutsche Dampfer den Rhein befuhr K. Anders
1933 3 61 Der neueste Typ der "Köln-Düsseldorfer"
Rheinland - Vaterland
ANONYM
1933 3 64 Marienheide ANONYM
1933 3 65 Die alte Paffrather Kirche ANONYM
1933 3 66-67 Bergisches Theater crs.
1933 4 76 Zeitenwende
Ein Aufruf der "Bergischen Heimat"
Ernst Scholl
1933 4 77 Unserem Kanzler Hanna Simon
1933 4 77-80 Frühlingsfahrten ins Kalkgebiet der Strunde W. Engels
1933 4 80 Alte bergische Stube J. Mangold
1933 4 80 Kirche in Herkenrath, früher im Besitz des Johanniterordens ANONYM
1933 4 80-83 Das Heimatmuseum in Bensberg W. Hofmeister
1933 4 81 Heimatmuseum Bensberg J. Mangold
1933 4 83 Die Bedeutung der Volkskunde für die nationale Erziehung KVK.
1933 4 84 Oster-Evangelium Albert Herzog
1933 4 84-86 Seltsame deutsche Osterbräuche
Wie deutsche Landschaften heute noch Ostern feiern
Konrad Haumann
1933 4 86 Bellona-Denkmal in Döppersberg ANONYM
1933 4 86-88 Landschaft und Städte im Bergischen Land Hermann Pistor
1933 4 87 Wuppertal-Cronenberg ANONYM
1933 4 87 Wuppertal-Vohwinkel
Rathaus
ANONYM
1933 4 88 Planetarium in Wuppertal-Barmen ANONYM
1933 4 90 Eine Niobe-Gedenkmünze ANONYM
1933 4 94 Die Stauwehr des Baldeney-Sees in Essen ANONYM
1933 4 94 Die "Große Westdeutsche Wassersport-Ausstellung" und der Wassersport im Ruhrgebiet ANONYM
1933 4 94-95 Die Stadt Wuppertal im internationalen Luftverkehr ANONYM
1933 4 95 Reichswerbe- und Opfertag für Jugendherbergen ANONYM
1933 5 97 Jugendherberge Freusburg a.d. Sieg ANONYM
1933 5 99-100 Volkheit Matthias Schaefer
1933 5 100 Baldeney-Stausee in Essen-Ruhr ANONYM
1933 5 101-103 Die Bühne und ihre Bedeutung für eine abendländische Kultur Kurt Linder
1933 5 104 Volk und Buch Martin Schäfer
1933 5 105-107 Die Jugend erwandert die Zukunft Dr. Rudolf Predeek
1933 5 107 Jugendherberge Niederwenigern bei Hattingen ANONYM
1933 5 107 Jugendherberge Haspe ANONYM
1933 5 107-109 Deutsche Jugend auf Marsch Otto Scholz
1933 5 108 Jugendherberge Radevormwald ANONYM
1933 5 108 Jugendherberge Langenberg ANONYM
1933 5 108 Jugendherberge Iserlohn ANONYM
1933 5 109 Jugendherberge Eitorf an der Sieg ANONYM
1933 5 109 Jugendherberge Kapellen-Süng, Rhein Berg. Kreis ANONYM
1933 5 109 Jugendherberge Hohkeppel, Rhein Berg. Kreis ANONYM
1933 5 109 Jugendherberge Hohenlimburg ANONYM
1933 5 111-112 Festgebräuche an Himmelfahrt A. D.
1933 5 114-116 Johannes Brahms un der Bergische Liederdichter A. W. von Zuccalmaglio
Zu Brahms 100. Geburtstag am 7. Mai 1933
Karl Hermann Kramm
1933 5 119 Vereinigte Glanzstoff-Fabriken A.-G.
Größter europäischer Kunstseide-Konzern
ANONYM
1933 5 121-122 Niederrheinischer Verein für Luftschiffahrt Wuppertal e.V. ANONYM
1933 6 121 Kirche in Müllenbach-Marienheide ANONYM
1933 6 123 Müllenbach bei Marienheide
Das Gefallenen-Ehrenmal im Mittelschiff der Kirche
ANONYM
1933 6 123-126 Müllenbach bei Marienheide Wilhelm Claas
1933 6 124 Marienheide ANONYM
1933 6 125 Marienheide ANONYM
1933 6 125 Kirche in Marienheide ANONYM
1933 6 126-127 Laßt uns Maien und Sträuße pflücken, nach der Väter schönen Brauch …
Allerlei eigenartige, noch heute geübte Pfingstbräuche
Konrad Haumann
1933 6 128-130 Die Bühne und ihre Bedeutung für eine abendländische Kultur
Teil II.
Kurt Linder
1933 6 132-133 Eine Marées-Erwerbung des Städtischen Museums in Elberfeld A. Dirksen
1933 6 134-135 Gerhard Terstegen und sein Wirken im Bergischen Lande Kurt Siemens
1933 6 135-136 Nationaler Sozialismus - als Idee und als Wirklichkeit Alfred Pertrau
1933 6 139 Der Zwielaut-Reichtum der bergischen Mundart Ewald Schmitz
1933 6 139-141 Mit Ballon "Bartsch von Sigsfeld" am 29.3.1933 in die Stratosphäre
10500 Meter bei 52 Grad unter Null
Alexander Dahl
1933 6 142-143 Die Verrummelung der Natur Prof. Dr. Walter Schoenichen
1933 6 144 Die neugefaßte Wupperquelle bei Börlinghausen ANONYM
1933 6 144 Oberbergisches Gebirgsfest in Marienheide ANONYM
1933 6 144-145 Die echte Kunst Johannes Müller
1933 7 147-148 Rheinisch-Bergisches Land H.J. Möbs
1933 7 148 Inneres der Kirche in Frielingsdorf ANONYM
1933 7 148-149 Reisen mit der Eisenbahn ins Bergische Land ANONYM
1933 7 149 Neye-Talsperre ANONYM
1933 7 149-150 Lindlar Bernhard Schulz
1933 7 150-151 Zum Gedächtnis Hubert Pfeiffers Ernst Kuckelsberg
1933 7 152-153 Die echte Kunst
Teil II.
Johannes Müller
1933 7 154-156 Vor der Lingese-Talsperre und ihrer Nachbarschaft G. sch.
1933 7 156 Blick in den Klosterhof ANONYM
1933 7 156-157 Das Lenneper Kloster Paul Hombrecher
1933 7 157 Immermanns Grab auf dem alten Nordfriedhof in Düsseldorf ANONYM
1933 7 157 Auf Immermanns Spuren Ernst Schmidt
1933 7 158-159 Ein Wegbahner Wuppertaler Dichtung
Aus dem Leben H. W. Langewiesche''s
Albert Herzog
1933 7 159-162 Deutsche Schiläufer suchen nach dem vermutlich über der Hochkordillere agbestürzten Trimotorflugzeug "Jan Jose" der Panamerican Grace Airways Inc. ANONYM
1933 7 161 Persil ANONYM
1933 7 162 Was ist in Essen in diesem Sommer los? ANONYM
1933 7 163-164 Carl vom Kothen, ein "deutscher" Maler E. G.
1933 7 164-165 Beyenburg an der Wupper
die Perle des bergischen Landes
ANONYM
1933 7 166-167 Heimatspiele in Lüttringhausen A. Nöckel
1933 7 169 50 Jahre Reichsverband Deutscher Gebirgs- und Wandervereine ANONYM
1933 7 169-170 Der Remscheider Raffinierstahl und seine Bedeutung für die Bergische Werkzeug- und Waffenindustrie des 16. bis 19. Jahrhunderts Wilhelm Engels
1932 1 2 Spezialauto der Funkhilfe
Bezirksfunkhilfe des Westdeutschen Rundfunks
ANONYM
1932 1 2-3 Groß-Rundfunksender Langenberg Rheinland Arthur Wurbs
1932 1 4 Rundfunk, der Hüter alten Volksguts Hermann Tölle
1932 1 5-6 Der Kunkregisseur R. R.
1932 1 6-8 Das Hörerlebnis Anne Honekamp
1932 1 8-9 Brücke zur Heimat
Radiowellen tragen dem Auslandsdeutschen die Seele der Heimat zu
Arnold Kreutzer
1932 1 9-10 Der Rundfunksaal
Eine Anregung
Hans Friedrich
1932 1 10-11 Rundfunk in der Dorfschule Dr. Hans Frohmut
1932 1 11-14 Zeitungsnachricht - Rundfunknachricht Dr. Bernhard Ernst
1932 1 12 Staatssekretär Dr. Bredow, Reichsrundfunkkomissar ANONYM
1932 1 17-19 Die Wasserkante grüßt Kurt Esmarch
1932 1 20-21 Der Maler Georg Röder P.J. M.
1932 1 22 An die Bevölkerung Wuppertals und des Bergischen Landes Genossenschaft Deutscher Bühnenangestellter
1932 1 23-24 Gebirgsverein "Bergisch Land"
Ortsgruppe Bensberg
ANONYM
1932 1 28-29 Meinerzhagen ANONYM
1932 2 31 Hohensyburgdenkmal am Westhang des Burgberges ANONYM
1932 2 32 Elisabeth Melcher zur Linde Kirchspiel Solingen ANONYM
1932 2 33-35 An der Schwelle des bergischen Landes
Das Ausflugsgebiet Hagens
Dr. Liebau
1932 2 34 Haus Harkorten ANONYM
1932 2 35 Wasserburg Werdringen in Hagen ANONYM
1932 2 36-38 Der Hengsteysee ANONYM
1932 2 38-41 Die aule Pädsbahn
Bergisch-Wuppertaler Mundart
Victor Friedrich Storck
1932 2 39 Eine Wehranlahe im Hengsteysee ANONYM
1932 2 39 Blick auf eine der riesigen Walzen des Kraftwerks im Hengsteysee ANONYM
1932 2 41-43 Bergische Meisterradierer: Otto Goester Carl Robert Schmidt
1932 2 43-45 Das bergische Theater
Das Ende des alten Theaters - Was wird nun?
ANONYM
1932 2 45 Die heilige deutsche Kunst Jakob Anacker
1932 3 58-66 Goethe im bergischen Land Albert Herzog
1932 3 60 Jung-Stillings Wohnhaus in Elberfeld ANONYM
1932 3 65 Blick auf Bensberg ANONYM
1932 3 65 Altes Schloß zu Bensberg ANONYM
1932 3 71-72 Bergische Künstler: ernst Hahn Carl Robert Schmidt
1932 4 85-86 Vom Bergischen Land zum Niederrhein Hans Rabenstein
1932 4 86 Diusburg
Rathaus mit Mercatorbrunnen und Salvatorbrunnen
ANONYM
1932 4 86-88 Duisburg
Aus Duisburgs Vergangenheit
ANONYM
1932 4 87 Duisburger Hafen ANONYM
1932 4 88 Blick in den Duisburg-Ruhrorter Hafen ANONYM
1932 4 88-90 Die Duisburg-Ruhrorter Häfen ANONYM
1932 4 89 Duisburg-Ruhrorter Hafen
Blick von der Schifferbörse auf die Homberger Brücke
ANONYM
1932 4 90 Duisburg, Niederrheinische Hütte ANONYM
1932 4 90-92 Der Niederrhein in der Malerei Carl Robert Schmidt
1932 4 93-94 Die Beziehungen des Evangelischen Gymnasiums Adolfinum in Mörs zum Bergischen Lande (1874-1932) Karl Hasius
1932 4 95-96 Die Stadt der Talsperren und ihre Sperren H.J. Möbs
1932 4 96-98 Wandern mit erwerbsloser Jugend Prof. Dr. Burkhart
1932 4 98 Jugendherberge Wipperfürth ANONYM
1932 4 98-99 Zwei Brennpunkte des Jugendwanderns - Wipperfürth und Kürten H.J. Möbs
1932 4 99 Jugendheim und Jugendherberge Kürten ANONYM
1932 4 99-101 Sucht Erholung im Höhenluftkurort Drabenderhöhe E. Koch
1932 5 112 Engelskirchen
das Ziel zu Erholungs- und Wochenendfahrten im Aggertal
ANONYM
1932 5 112 Gasthaus "Weidenbruch", Berghausen/Rheinland ANONYM
1932 5 114-119 Am Silberband der rauschenden Agger Hugo Fischer
1932 5 120-121 Festgebräuche an Himmelfahrt Dr. A. Ostheide
1932 5 122 Jugendherberge Haus Reckenstein, Engelskirchen Bild
1932 5 127 Dieringhausen
Der Verkehrsmittelpunkt des Oberbergischen
ANONYM
1932 5 134-135 Luftkurort Lieberhausen ANONYM
1932 5 136-137 Ründeroth ANONYM
1932 5 138 Sommerfrische und Gasthof Häner
Walddörfchen Wallefeld
ANONYM
1932 5 138 Gasthof Baumhof, Ründeroth ANONYM
1932 5 139 Sommerfrische Much ANONYM
1932 6 146-151 Rund um Gimborn A. Jackstat
1932 6 152-153 Marienheide ANONYM
1932 6 153 Burg Oberbach bei Much Karl Willms
1932 6 154 Hohe Kümmel bei Bimborn ANONYM
1932 6 155-156 Das Röntgenmuseum in Remscheid-Lennep ANONYM
1932 6 158 Der erste Segelflug-Wettbewerb im Bergischen Land
Auf dem Gelände des Langenberger Flugplatzes
Paul Minke
1932 6 159-160 Der Kreis Wipperfürth empfängt die Jugend H.J. Möbs
1932 6 163-166 Mitteilungen des Bergischen Verkehrsverbandes
Hauptversammlung des Bergischen Verkehrs-Verbandes (Teil 1)
ANONYM
1932 6 168-169 Bergischer Ski-Verband
Die Jahreshauptversammlung
ANONYM
1932 6 169-170 Oberbergisches Gebirgsfest in Bielstein Rhld. ANONYM
1932 7 172-176 Witzheldens Wahrzeichen Fritz Banken
1932 7 185 Die Pfarrkirche in Monheim ANONYM
1932 7 186-188 Dabringhausen H. Lamparski
1932 7 191-192 Westdeutscher Wochenendklub e.V. ANONYM
1932 7 194-195 Mitteilungen des Bergischen Verkehrsverbandes
Hauptversammlung des Bergischen Verkehrs-Verbandes (Teil 2)
ANONYM
1932 7 195-196 "Bergisch Land" Gebirgsverein e.V.
Jahreshauptversammlung 1932
ANONYM
1932 7 197-198 Bergischer Ski-Verband
Satzung des Ski-Verbandes (B.S.V.)
ANONYM
1932 7 199 Professor Milarch Sulpiz Traine
1932 8 199 Kreuzigungsgruppe am Burgplatz in Essen ANONYM
1932 8 202 Kruppscher Hochofen ANONYM
1932 8 202 Synagoge und Altkatholische Kirche ANONYM
1932 8 202 Evangelische Erlöserkirche, Glückaufhaus, Bergbauverein ANONYM
1932 8 202-203 Essen Dr. Meurer
1932 8 203 Luftaufnahme Essen ANONYM
1932 8 203 Deutschlandhaus ANONYM
1932 8 204 Hauptverwaltungsbegäude der Friedrich Krupp A.G. ANONYM
1932 8 204-206 Aus der Geschichte der Stadt Essen Dr. R. Ribbeck
1932 8 205 Stammhaus der Friedrich Krupp A.G. ANONYM
1932 8 205 Alter Bahnhofsvorplatz ANONYM
1932 8 206 Jetziger Bahnhofsvorplatz mit Hotel Handelshof, Hotel vereinshaus und Börse ANONYM
1932 8 207-209 Essen als Kunststadt Dr. Wilhelm Kästner
1932 8 210 Blick in den Hauptchor des Münsters ANONYM
1932 8 211 Das Münster in Essen E.R. Esch.
1932 8 212-213 Der Grupapark und der Botanische Garten in Essen ANONYM
1932 8 213-214 Der künftige Essener Stausee ANONYM
1932 8 215 Die Essener Straßenbahnen ANONYM
1932 8 216-218 Rund um den schönen Kreis Wipperfürth im Oberbergischen H.J. Möbs
1932 8 219-212 Bordeaux-Doggen
Schutzhunde für unsere Zeit
H. Zörnitz
1932 8 222 Beyenburg ANONYM
1932 8 223-225 "Bergisch Land" Gebirgsverein e.V.
Bericht über die 8. Jahreshauptversammlung
ANONYM
1932 9 231-233 Der Freiwillige Arbeitsdienst und seine Organisation in Wuppertal Dr. Landwehr
1932 9 234-237 Jugendpflegerische Tätigkeit des Arbeitsamtes Wuppertal Bökenkrüger
1932 9 238-240 Die weibliche Jugendbildung
Ein Beitrag zur freiwilligen Arbeitsdienst
Dr. Helene Weber
1932 9 243 Die Not des schöpferisch tätigen Menschen Else Halbach
1932 9 243-247 Um das Schicksal der deutschen Jugend Dr. Ing. Carl E. Arnold
1932 9 247-249 Bergische Heimat und Bergische Hausfrau
Ausstellung "Bergische Hausfrau" in Wuppertal-Elberfeld
Helene Blank-Bauer
1932 9 249-250 Das Waldbröler Land ANONYM
1932 9 253-255 Mitteilungen des Bergischen Verkehrsverbandes
Geschäftsjahr 1931 (Schluß)
ANONYM
1932 10 261-264 Eine bergische Burgenfahrt W. Engels
1932 10 264-265 Strasserhof W. Hirtsiefer
1932 10 266-267 Bergische Künstler
Der Puppenkünstler Alfred Bannenberg
Carl Robert Schmidt
1932 10 269-271 Bergische Hotels und Gaststätten Dr. Georg Scherer
1932 10 271-272 Von der Schallplatte Herbert W. Leisegang
1932 10 273 Königin Mode hat gesprochen
Empfang im "Kaiserhof"
Karina Velten
1932 10 274 350 Jahre Gymnasium Adolfinum Moers 1582-1932 ANONYM
1932 10 274-276 Die Eröffnung der Wuppertaler Bühnen
auf neuer wirtschaftlicher Grundlage und unter neuer Leitung
Carl Robert Schmidt
1932 10 276-277 F. Otto Hoppe Richard Dinger
1932 10 280 Die bekannte Zigarrenfirma Otto Boenicke in Berlin ANONYM
1932 10 280-282 Mitteilungen des Bergischen Verkehrsverbandes
Der Fremdenverkehr 1932 im Bergischen Land
ANONYM
1932 10 282 50 Jahre Verkehrsverein Wermelskirchen ANONYM
1932 10 285-286 41. Deutscher Wandertag zu Mettlach an der Saar Dr. Götz
1932 11 289-280 Bergische Künstler
Dem sechzigjährigen Johannes Greferath
Carl Robert Schmidt
1932 11 291 Die Kunst in der Kunst Dr. Herbert Leisegang
1932 11 294-295 Ein neuer Aussichtsturm im Oberbergischen Richard Ditzmann
1932 11 296-297 Haben Mond, Sterne und Strahlungen Einfluß auf das Wachstum der Pflanzen? H. Zörnitz
1932 11 297-298 Raffinierstahl Dr. G. Hannack
1932 11 298-299 Das bergische Theater ANONYM
1932 11 299 Carl Hartmann ANONYM
1932 11 300 Carl Hartmann ANONYM
1932 11 301 Paul Keller
Am 20. Aug. 1932 ist der große Heimatdichter gestorben
ANONYM
1932 11 303 Der Strasserhof ANONYM
1932 11 310 Betrachtungen zum Gordon-Bennett-Rennen der Freiballone 1932
Teil I.
ANONYM
1932 12 238 Betrachtungen zum Gordon-Bennett-Rennen der Freiballone 1932
(Schluß)
ANONYM
1932 12 312-314 Altdeutsche Weihnachten
Wie im Mittelalter Weihnacht gefeiert wurde
Konrad Haumann
1932 12 320 Das 1914 erbaute Missionshaus auf der Hardt in Wuppertal-Elberfeld ANONYM
1932 12 320-321 100 Jahre Barmer Missionshaus Delius
1932 12 321-322 Von der "Geschlossenen Lesegesellschaft" 1775 zur "Lesegesellschaft Wuppertal" 1932 Dr. Hans Messer
1932 12 322-324 Will Besper
Ein Nachklang und Heimatgruß zu des Dichters 50. Geburtstag
Albert Herzog
1932 12 324-325 Die Rheinisch-Westindische Kompanie und ihr Gründer K. Anders
1932 12 329-331 Bergisches Theater ANONYM
1932 12 334-335 Mitteilungen des Bergischen Verkehrsverbandes
Die Förderung des deutschen fremdenverkehrs - eine vordringliche Aufgabe
ANONYM
Seiten