• Nederlands
  • English
  • Français
  • Deutsch

Sie sind hier

Beiträge zur Geschichte des Niederrheins - Jahrbuch des Düsseldorfer Geschichtsvereins

Jahr Band Seite Titel Authors
1912 25 1-56 Das Verhältnis der Jülicher Erbprätendenten Georg Wilhelm von Brandenburg und Wolfgang Wilhelm von Neuburg zueinander bis zum Xantener Vertrag (1612-14) Hans BECKER
1912 25 57-78 Die Dienstmannschaft der rheinischen Stifter und Abteien und die Klosterreformen Karl Schumacher
1912 25 79-98 Ein Gutachten von Georg Arnold Jacobi über die Düsseldorfer Universität Heinrich WILLEMSEN
1912 25 99-138 Zur Geschichte der Reformation und Gegenreformation in Düsseldorf unter der Herrschaft der jülich-clevischen Herzöge Karl Schumacher
1912 25 139-198 Ein Düsseldorfer Kriegssteuer-Hebebuch vom Jahr 1689 Hans SCHUBERT
1912 25 199-217 Vier Holzordnungen des Chorbusches Hermann Aubin
1912 25 218-220 Zur ersten Erwähnung Düsseldorfs Paul Wentzcke
1912 25 220-224 Aus den Anfängen der katholischen politischen Presse am Niederrhein Paul Wentzcke
1912 25 224-229 Zur Archäologie und Kunsttopographie der Landkreise Aachen und Eupen. Herbert Reiners
Die Kunstdenkmäler der Landkreise Aachen und Eupen
Franz CRAMER
1911 24 1-104 Die konfessionellen Verhältnisse des Herzogtums Berg vom Eindringen der Reformation bis zum Xantener Vertrag Karl Schumacher
1911 24 105-118 Ein Heiratsplan zwischen der Herzogin Sibilla von Jülich-Cleve und dem Grafen Karl von Arenberg [1575-1585] Hans Goldschmidt
1911 24 119-146 Kleine Beiträge zur Geschichte der Stadt Gerresheim im Mittelalter Hans SCHUBERT
1911 24 147-204 Aus der Vergangenheit des linksrheinischen Düsseldorf Hans Mosler
1911 24 205-262 Die Organisation der jülich-clevischen Landesverwaltung vom Beginne des Erbfolgestreites bis zur Abdankung des Markgrafen Ernst (1609-13) Wilhelm Cürten
1911 24 263-270 Die Ansprüche der jülich-bergischen Landesregierung auf die Besetzung der Pfarrstellen, erläutert am Haaner Pfarrstreit im Jahre 1535 Otto R. REDLICH
1911 24 271-274 Musikpflege am Neuburg-Düsseldorfer Hofe Otto R. REDLICH
1911 24 274-275 Das fürstliche Archiv auf Schloß Dyck Heinrich KOCHENDÖRFFER
1910 23 1-185 Beiträge zur Geschichte der Kunstbestrebungen in dem Hause Pfalz-Neuburg. Teil III
Johann Wilhelm (Schluß). Schicksale der Düsseldorfer Galerie
Theodor LEVIN
1910 23 186-195 Emailarbeiten von Peter Boy. Porträtminiaturen von J. F. Douven
Ein Beitrag zur Ikonographie des Hauses Wittelsbach
Hans BUCHHEIT
1910 23 196-217 Wilhelm Fabry von Hilden. Sein Aufenthalt in der Schweiz - Seine Reisen in die Heimat - Seine deutsche Gesinnung
Ein Nachtrag zu seiner Lebensbeschreibung zur 350. Wiederkehr des Tages seiner Geburt (25. Juni 1560)
Eduard WIEPEN
1910 23 218-333 Aus der Geschichte des Düsseldorfer Gymnasiums. I. Schule Monheims, II. Lyceum Heinrich WILLEMSEN
1910 23 334-342 Eine Vermögensaufstellung des Philosophen Friedr. Heinr. Jacobi aus den Jahren 1788 bis 1791 N. N.
1910 23 342-344 Aus dem Tagebuch des Kurpfälzischen Kommerzienrates Johann Conrad Jacobi N. N.
1908 22 1-100 Gewerbe, Handel und Verkehrswesen der Freiheit Mülheim a. Rh. im 18. Jahrhundert Franz Theodor CRAMER
1908 22 101-186 Der Kampf des Pfalzgrafen Philipp Wilhelm mit den jülich-bergischen Ständen 1669-1672 (Teil III, Schluß) Ernst BAUMGARTEN
1908 22 187-192 Die älteste Düsseldorfer Münze Theodor KIRSCH
1908 22 193-195 Die bergische Münzstätte in Ratingen Heinrich ESCHBACH
1908 22 196-220 Gustav von Mevissen Otto OPPERMANN
1908 22 221-230 Ein wichtiger Fund zur Geschichte von Cleve-Mark Erich KUSKE
1908 22 231-233 Die Kirche Sancta Maria de Berge der Abtei Altenberg August Eduard ANSPACH
1906 21 1-96 Die Kölner Ratsverfassung vom Sturz der Geschlechterherrschaft bis zum Ausgang des Mittelalters 1396-1513 Wilhelm HOLTSCHMIDT
1906 21 97-275 Der Düsseldorfer Rheinzoll bis zum Ausgang des 16. Jahrhunderts Hans Mosler
1906 21 276-311 Zur Geschichte der öffentlichen Armenpflege in Düsseldorf Josef WILDEN
1905 19 1-63 Der Kampf des Pfalzgrafen Philipp Wilhelm mit den jül.-berg. Ständen von 1669-1672. II. Teil Ernst BAUMGARTEN
1905 19 64-96 Die Industrie des Grossherzogtums Berg im Jahre 1810
Ein Nachtrag zu Beugnots Memoiren
Ch. SCHMIDT
1905 19 97-213 Beiträge zur Geschichte der Kunstbestrebungen in dem Hause Pfalz-Neuburg. I. Teil Th. LEVIN
1905 19 214-230 Goethes Arzt in Düsseldorf 1792 Karl SUDHOFF
1905 19 231-233 Der Name Novaesium Franz CRAMER
1905 19 233-236 Briefwechsel der Markgräfin Sibilla von Brandenburg, Herzogin von Jülich-Berg, mit ihrem Vater, Kurfürst Albrecht Achilles über die Vermählung ihrer Schwester Dorothea mit dem Herzog von Cleve im Jahre 1484 Otto R. REDLICH
1905 19 236-244 Verhandlungen des Herzogs Wilhelm, V. von Jülich-Cleve-Berg mit seinen Räten über Anstellung tüchtiger Pfarrer und Beaufsichtigung der Monheimschen Schule in Düsseldorf 1563 Heinrich ESCHBACH
1905 19 244-247 Ordnung für die Schützen des Herzogs von Jülich-Cleve-Berg. 1571 Januar Heinrich ESCHBACH
1905 19 247-252 Das Bildnis der Jakobe von Baden in der Königl. Kunstakademie zu Düsseldorf Th. LEVIN
1905 19 252-254 Zu Heines Lebensgeschichte J. ASBACH
1905 20 1-61 Die Ratinger Mark
Ein Beitrag zur Wirtschaftsgeschichte des Niederrheins
Peter ESCHBACH
1905 20 62-122 Neues über die Lebensverhältnisse des Geographen Matthias Quad von Kinckelbach
Ein Beitrag zur niederrheinischen Gelehrten- und Kunstgeschichte
Eduard WIEPEN
1905 20 123-249 Beiträge zur Geschichte der Kunstbestrebungen in dem Hause Pfalz-Neuburg
Johann Wilhelm (Fortsetzung)
Th. LEVIN
1905 20 250-354 Die Rheinschiffahrt zwischen Köln und Düsseldorf vom 17. bis 19. Jahrhundert
mit einer Darstellung der älteren Kölner Schifferverbände
Bruno KUSKE
1905 20 355-404 Der Düsseldorfer Geschichtsverein in den ersten 25 Jahren seiner Tätigkeit Emil PAULS
1905 20 405-409 Ein italienischer Reisebericht über Deutschland aus dem Jahre 1517-18 J. ASBACH
1903 18 1-29 Organisation der Zentralverwaltung von Jülich-Berg im 16. Jahrhundert K. SALLMANN
1903 18 30-133 Der Kampf des Pfalzgrafen Philipp Wilhelm mit den jülich-bergischen Ständen von 1669-1672. I. Teil Ernst BAUMGARTEN
1903 18 134-155 Über das Zunftwesen in Düsseldorf G. CROON
1903 18 156-164 Zur Baugeschichte der Hohenstaufenpfalz Kaiserswerth Peter ESCHBACH
1902 16 1-133 Der „Lange Landtag“ zu Düsseldorf, 1591 Johannes KRUDEWIG
1902 16 134-209 Die Abtei Heisterbach (Fortsetzung aus Jahrb. XIV) Ferdinand Schmitz
1902 16 210-239 Beiträge zur Geschichte des Schlosses Bensberg M. THAMM
1902 16 240-295 Johann Peter Brinckmann, ein niederrheinischer Arzt im 18. Jahrhundert Karl SUDHOFF
1902 17 1-28 Der Stamm und Gau der Chattuarier
ein Beitrag zur Geschichte der fränkischen Stämme und Gaue am Niederrhein
Peter ESCHBACH
1902 17 29-34 Zwei unbekannte Königsurkunden für das Kloster Bedbur Richard Knipping
1902 17 35-97 Organisation der Zentralverwaltung von Jülich-Berg im 16. Jahrhundert K. SALLMANN
1902 17 98-115 Die Hochzeit des Herzogs Wilhelms III. von Jülich-Cleve-Berg 1546 F. KÜCH
1902 17 116-131 Die Erkundigung über die Gerichtsverfassung im Herzogtum Jülich von 1554 und 1555 Heinrich ESCHBACH
1902 17 132-155 Aus der Geschichte der Jülicher Vogtei in Aachen Emil PAULS
1902 17 156-178 Die Herrschaft des Abtes von Heisterbach zu Flerzheim und Neukirchen in der Sürst Ferdinand Schmitz
1902 17 179-180 Ein Bildnis des Kurfürsten Johann Wilhelm in der Königl. Kunstakademie F. SCHAARSCHMIDT
1902 17 181-187 Der Düsseldorfer Schlossplan des Grafen Matthaeus Alberti Paul Clemen
1902 17 188-216 Napoleon I. und die Industrie des Grossherzogtums Berg Otto R. REDLICH
1902 17 217-238 Immermanns Leitung des Düsseldorfer Stadt-Theaters Jos. WOLTER
1900 14 1-23 Herzog Gerhard von Jülich-Berg und sein Marschall Johann vom Haus Peter ESCHBACH
1900 14 24-51 Küren der Stadt Ratingen aus dem 14. Jahrhundert Heinrich ESCHBACH
1900 14 52-89 Das Regulier-Chorherren-Kloster Gnadenthal bei Kleve R. SCHOLTEN
1900 14 90-137 Die Abtei Heisterbach Ferdinand Schmitz
1900 14 138-172 Inschriften auf Gläsern des römischen Rheinlands Franz CRAMER
1900 14 173-179 Zur Geschichte des Rekrutierungswesens in der Herrschaft Gimborn-Neustadt, c. 1715-1800, nebst einem Schreiben des Generalmajors Gebhard Leberecht von Blücher (12. August 1796) Gustav Sommerfeldt
1900 14 180-194 Niederrheinische Gelehrte an der Mainzer Universität im XV.-XVII. Jahrhundert F.W.E. ROTH
1900 14 195-198 Ein Inventar der Kaiserpfalz Kaiserswerth aus dem 15. Jahrhundert Georg BLOOS
1900 14 199-209 Ein Inventar der Suitbertuskirche zu Kaiserswerth vom Jahre 1803 Paul REDLICH
1900 14 210-214 Die Verpfändung der Gefälle des Judenfriedhofs bei Düsseldorf im Jahre 1446 Otto R. REDLICH
1900 14 215-219 Meister Heinrich Bruynkens, der Maler von Xanten und sein Sohn Lambert, Prior des Kreuzbrüderklosters zu Düsseldorf, 1467-1496 SAUER
1900 14 220-223 Zwei Briefe des Kurfürsten Max Franz von Köln [1794 u. 1796] HARLESS
1900 14 224-228 Zur politischen Lage in Düsseldorf während des Besuches Goethes im Spätherbst 1792 Emil PAULS
1900 14 229 Die ältesten Düsseldorfer Drucker Otto R. REDLICH
1900 14 229-232 Besetzung der Küsterei in Angermund und in Düsseldorf (1511 und 1517) Emil PAULS
1900 14 232-237 Die erste Leprosenordnung für das Herzogtum Cleve [1500] Georg BLOOS
1900 14 237-238 Erlass des Pfalzgrafen Wolfgang Wilhelm über Diebereien in den Gärten bei der Citadelle in Düsseldorf (1645) Emil PAULS
1900 14 238-239 Kurzer Überblick über die Geschichte des Klosters Langwaden Otto R. REDLICH
1900 14 239-240 Erbförster-Essen zu Velden bei Düren [1655] Otto R. REDLICH
1900 14 240-244 Aus Jugendbriefen der Mutter H. Heines Theodor FRAENKEL
1900 14 244-246 Verbot der Steinkohlenausfuhr aus dem Bergischen nach Holland im Jahre 1811 Emil PAULS
1900 15 1-35 Die Entwicklung des bergischen Wappens F. KÜCH
1900 15 36-117 Zur Geschichte der Censur am Niederrhein bis zum Frühjahr 1816 Emil PAULS
1900 15 118-164 Urkundliche Beiträge zur Geschichte des Bergbaus am Niederrhein Otto R. REDLICH
1900 15 165-181 Eine politisch-ökonomische Beschreibung des Herzogtums Berg aus dem Jahre 1740 Victor LOEWE
1900 15 182-277 Bezirk und Organisation der niederrheinischen Ortsgemeinde
mit besonderer Rücksicht auf das alte Herzogtum Berg
Hermann SCHÜTZE
1900 15 278-326 Die Universität Duisburg unter französischer Verwaltung Peter ESCHBACH
1900 15 327-363 Ein karolingischer Laienkelch Heinrich Kelleter
1900 15 364-365 Bartholomäus von Alten aus Neuss, ein niederrheinischer Arzt und Astronom des 15. Jahrhunderts K. SUDHOFF
1900 15 366-373 Ein Heiratsprojekt im pfalzneuburgischen Hause Th. LEVIN
1900 15 374-376 Eine Eingabe Samson Heines aus dem Jahre 1807 W. SAUER
1898 13 1-111 Studien zur kirchlichen Politik des Pfalzgrafen Wolfgang Wilhelm von Neuburg G. MARSEILLE
1898 13 112-133 Staatlicher Schutz des Handels und Verkehrs am Niederrhein gegen herrenlose Söldnerscharen um die Wende des 15. und 16. Jahrhunderts Otto R. REDLICH
1898 13 134-242 Zauberwesen und Hexenwahn am Niederrhein Emil PAULS
1898 13 243-273 Urkundliches über die Herren von Mörmter (de Munimento) und das Haus Roen in Obermörmter R. SCHOLTEN
1898 13 274-280 Die Besitzungen des Dominikanerklosters zu Wesel Fr. Paulus LOE
1898 13 281-285 Drei ungedruckte Urkunden 13. Jahrhunderts aus Herkenrath Armin TILLE
1898 13 286-287 Der feierliche Einzug des Coadjutors Clemens August in Bonn 1722 R. HASSENCAMP
1898 13 287-291 Die Beschädigung der Stadt Düsseldorf bei dem Bombardement von 1758 H
1898 13 291 Vandalismus der Franzosen im Düsseldorfer Franziskanerkloster 1762 H.
1898 13 292-293 Litterarische Reminiscenzen in den Düsseldorfer Kirchenbüchern der evangelischen Kirchengemeinde R. HASSENCAMP
1898 13 293-294 Badekur der Herzogin von Jülich in Ems im Jahre 1500 Otto R. REDLICH
1898 13 294-297 Vorgehen der jülich-bergischen Regierung gegen Evangelische und Sektierer in den Jahren 1550 und 1559 Rud. PETERS
1897 11 1-27 Karl Immermann
Zur Erinnerung an seinen hundertsten Geburtstag
R. HASSENCAMP
1897 11 28-63 Fürstliche Bildnisse in der Gemäldesammlung der Kgl. Kunstakademie zu Düsseldorf F. SCHAARSCHMIDT
1897 11 64-81 Beiträge zur Kunstgeschichte Düsseldorfs F. KÜCH
1897 11 82-130 Reformations-Versuche im Dominicaner-Kloster zu Wesel in den Jahren 1460-1471 Fr. Paulus Maria LOE
1897 11 131-210 Französische Vermittlungspolitik am Niederrhein im Anfang des 16. Jahrhunderts Otto R. REDLICH
1897 11 216-219 Tauf- und Heiratsurkunden mehrerer dem Hofe des Kurfürsten Johann Wilhelm nahestehender Persönlichkeiten (1697-1716) Emil PAULS
1897 12 1-220 Die Politik des Pfalzgrafen Wolfgang Wilhelm 1632 bis 1636
Zugleich ein Beitrag zur Geschichte von Jülich und Berg während des dreissigjährigen Krieges
F. KÜCH
1897 12 221-257 Beiträge zur Geschichte der Gebrüder Jacobi. IV.
Die Beziehungen Joh. Jac. Wilh. Heinses zu den Gebrüdern Jacobi
R. HASSENCAMP
1897 12 258-282 Zwei denkwürdige Ortsnamen am Niederrhein (Xanten und Birten) Franz CRAMER
1895 10 1-125 Düsseldorf und das Herzogtum Berg nach dem Rückzug der Oesterreicher aus Belgien 1794 und 1795
Zugleich ein Beitrag zur Geschichte des kurpfälzischen Heeres
Otto R. REDLICH
1895 10 126-185 Niederrheinische Ortsnamen Franz CRAMER
1895 10 186-189 Privileg für die Waidhändlerzunft der Stadt Jülich. 1424 August 10 Georg BELOW
1895 10 190-224 Pfalzgraf Wolfgang Wilhelm in Brüssel 1632 Fr. Küch
1895 10 225-243 Ein brandenburgisch-bergisches Eheprojekt im Jahre 1641 R. HASSENCAMP
1895 10 244-254 Beiträge zur Geschichte der Gebrüder Jacobi III.
Das Zerwürfnis zwischen Goethe und F.H. Jacobi
R. HASSENCAMP
1895 9 1-16 Die älteren Düsseldorfer Schöffensiegel F. KÜCH
1895 9 17-37 Zur Wirthschaftsgeschichte Düsseldorfs F. KÜCH
1895 9 38-75 Jülich und Geldern am Ausgang des 15. Jahrhunderts Otto R. REDLICH
1895 9 76-105 Der Streit des Herzogs Johann von Jülich-Berg mit dem jülicher Erbmarschall Engelbert Hurdt von Schönecken in den Jahren 1513 und 1514 Georg BELOW
1895 9 106-132 Weisthümer des Kirchspiels Oberdollendorf im Amte Löwenberg und Verordnungen des dortigen Markgedings Ferdinand Schmitz
1895 9 133-141 Über die Aufhebung des Klosters der Regulirherren zu Neuss im Jahre 1623 H. Forst
1895 9 142-145 Ein Schreiben der evangelischen Geistlichen der Stadt Wesel an ihre aus der Oberpfalz vertriebenen Amtsbrüder (1630) H. Forst
1895 9 146-161 Die Huntschaft und das Hofgericht des Herzogs von Berg zu Lintorf A. KOERNICKE
1895 9 162-197 Beiträge zur Geschichte des Kurfürsten Johann Wilhelm (1679-1716) Th. J. RAADT
1895 9 198-217 Beiträge zur Geschichte der Brüder Jacobi R. HASSENCAMP
1895 9 218-238 Die Beckhaus’sche Sammlung in der Königlichen Landesbibliothek zu Düsseldorf Emil PAULS
1895 9 249-254 Die Düsseldorfer Stadterhebungsurkunde und ihre Schicksale F. KÜCH
1895 9 254-263 Jülich-bergische Accisordnung vom Jahre 1624 M. KOHTZ
1895 9 263-264 Lambert Steinwich (1571-1629) N. N.
1895 9 264-267 Aufzeichnungen Redinghovens 1650 und 1651 F. KÜCH
1895 9 267-268 Die Jagdgrenzen des Hauses zum Haus in Ratingen, des Hauses Overheid bei Benrath und des Hauses Mickeln bei Himmelgeist N. N.
1895 9 269-273 Aus der Zeit des Kurfürsten Karl Theodor Otto R. REDLICH
1895 9 273-275 Lateinisches Gedicht auf das Bombardement Düsseldorfs 6./7. October 1794 KNIFFLER
1895 9 275 Jagden und Schiessübungen des Prinzen Friedrich von Preussen T.
1894 8 1-44 Geschichte der lauretanischen Kapelle in Düsseldorf-Bilk H. BECHEM
1894 8 45-54 Das alte bergische Residenzschloss zu Burg an der Wupper Adolf WERTH
1894 8 55-72 Die Calkumschen Fehden mit der Stadt Köln H. FERBER
1894 8 73-80 Ordnung des Rather Oberhofs Arthur KOERNICKE
1894 8 81-103 Die drei Höfe des adligen Stifts zu Vilich in Wittlaer, Himmelgeist und Verlo H. FERBER
1894 8 104-108 Die Grevenhühner im Amte Angermund H. FERBER
1894 8 109-138 Die Schätze der herzoglichen Silberkammer zu Düsseldorf im 17. Jahrhundert Otto R. REDLICH
1894 8 139-148 Bestellung von Brüsseler Kunstwirkereien für das Düsseldorfer Schloss (1701) Th. J. RAADT
1894 8 149-210 Errichtung einer regelmässigen direkten Dampfschiffahrt zwischen Köln, Düsseldorf und London resp. Hamburg und Havre. 1838 F. Wachter
1894 8 211-225 Correspondenz der Stadt Düsseldorf mit dem Prinzen Friedrich von Preussen, betr. dessen Rückkehr nach Düsseldorf (1848 bis 1855) F. Wachter
1894 8 226-235 Zur Geschichte des Handels mit Andernacher Steinen nach Holland im 17. Jahrhundert H. Forst
1894 8 244-246 Römisch-mittelalterlicher Inschriftstein zu Düsseldorf (Derendorf) BONE
1894 8 246-248 Zur Entwicklungsgeschichte Düsseldorfs K.
1894 8 248 Das Rittergut Lauersfort H. FERBER
1894 8 249-250 Eine Denkschrift aus dem Jahre 1544 über die wirthschaftlichen Verhältnisse der jülich-clevischen Länder Georg BELOW
1894 8 250-251 Zur Geschichte der indirecten Steuern und der Polizeigesetzgebung im Herzogthum Berg Georg BELOW
1894 8 253-254 Steinkohlengruben im Amte Angermund H. FERBER
1894 8 254 Alter Jägerhof RCH.
1894 8 254 Die Einkommensverhältnisse von Patrimonialbeamten im vorigen Jahrhundert T.
1894 8 254-255 Der Hansenhof T.
1894 8 255-256 Das letzte Ratinger Thor RCH.
1894 8 256-257 Bericht des Hofgärtners M. F. Weyhe an die kurfürstliche Schulkommission zu Düsseldorf über Einführung der Obstbaumzucht bei Schulanstalten. (1805) RCH.
1894 8 256-257 Kirche zu Wittlaer H. FERBER
1894 8 258 Die Benrather Brücke in Düsseldorf K.
1894 8 258-259 „Programm zum Feste des Napoleontages, welches in Düsseldorf am 15. August 1809 statthaben wird.“ KTS.
1894 8 259 Der Hofgartensaal im Hofgartenhause BLOOS
1894 8 259-260 Französisches Bulletin nach der Schlacht bei Lützen oder Grossgörschen BLOOS
1894 8 260 Tabakshandel zur napoleonischen Zeit BLOOS
1894 8 260-261 Gestellungsordre von 1813 BLOOS
1893 7 1-35 Beiträge zur Verfassungs-, Verwaltungs- und Wirtschaftsgeschichte des Niederrheins vom 16. bis zum 18. Jahrhundert Georg BELOW
1893 7 36-46 Eine Beschwerdeschrift der Herzogin Jacobe aus dem September 1591 Georg BELOW
1893 7 47-62 Urkunden zur Geschichte der Stadt Düsseldorf Heinrich ESCHBACH
1893 7 63-66 Die Rentmeister von Düsseldorf G. BLOOS
1893 7 67-99 Die Gemarken im Amte Angermund H. FERBER
1893 7 100-119 Die Rittergüter im Amte Angermund H. FERBER
1893 7 120-136 Das Steuerbuch des Hauptgerichts Creutzberg im Amte Angermund von 1734-1735 H. FERBER
1893 7 137-200 Aus einer Chronik des Kapuzinerklosters zu Kaiserswerth Peter ESCHBACH
1893 7 201-206 Zur Geschichte von Gerresheim im 16. Jahrhundert Georg BELOW
1893 7 207-208 Ueber den Bau eines Rath- und Kornhauses in Sittard in den Jahren 1561-66 Georg BELOW
1893 7 209-210 Zur Geschichte der Feldmesskunst am Niederrhein im 16. Jahrhundert Georg BELOW
1893 7 211-214 Zur Geschichte der Kämpfe um Geldern im Ausgang des 15. und Anfang des 16. Jahrhunderts Georg BELOW
1893 7 215-216 Ein Kriegsbericht aus dem geldrischen Erbfolgekrieg Georg BELOW
1893 7 226-260 Briefe Friedrich Heinrich Jacobi’s über den Tod seiner Frau (1784) WACHTER
1893 7 261-300 Actenstücke zur Geschichte des niederrheinischen Postwesens und der Düsseldorfer Posthalterfamilie Maurenbrecher Otto R. REDLICH
1893 7 301-304 Denkschrift des Maire Johann Hermann Westerman zu Wesel dem Kaiser Napoleon I. bei seinem Aufenthalt daselbst am 1. November 1811 überreicht Otto R. REDLICH
1893 7 305-347 Errichtung einer regelmässigen directen Dampfschifffahrt zwischen Cöln, Düsseldorf und London resp. Hamburg und Havre 1838 WACHTER
1893 7 348-353 Eine Piusfeier in Düsseldorf 1814 H. FERBER
1893 7 354-428 Die Districtsnamen des Kreises Düsseldorf Karl BONE
1893 7 433-434 Römische Stempelinschriften des historischen Museums der Stadt Düsseldorf B.
1893 7 434-435 Acht Siegel Aachener Schöffen des XIV. Jahrhunderts Th. J. R.
1893 7 435 Herzog Johann Wilhelm in Leibes- und Geldnöten (1597) FBR.
1893 7 436 Gewaltact der Kurkölner von Linn auf bergischem Gebiet (1599) H. FERBER
1893 7 436 Alte Pfarrgrenze von St. Lambertus zu Düsseldorf H. FERBER
1893 7 438-439 Die Garderobe des Pfalzgrafen Philipp Wilhelm, späteren Herzogs von Jülich-Berg, auf seiner Reise nach Polen zur Vermählung mit Anna Catharina Constantia, Tochter des Königs Sigismund von Polen 1642 H. FERBER
1893 7 439 Die grosse Monstranz in der St. Lambertus-Pfarrkirche zu Düsseldorf, die noch beim Frohnleichnamsfest [!] in der Procession getragen wird, ein Geschenk von Gustav Adolf, König von Schweden H. FERBER
1893 7 439-440 Die bergische Ritterschaft und ihr Archiv H. FERBER
1893 7 440-445 Approbations-Urkunde. Soldatenlied von 1758. Erlass des Erzbischofs Max Friedrich von Köln 1765 B. KAUSTENBOURG
1893 7 446-447 Kaiserstrasse, Alte Sprichwörter J. HAGENS
1893 7 447-448 Der Stadtaap und der alte Schlossthurm T
1893 7 448 Siegburger Töpferwaren H. FERBER
1893 7 448-449 Die Monatsnamen des Jahres H. FERBER
1893 7 449 Alte Sprichwörter H. FERBER
1893 7 449-452 Verzeichnis der älteren die Bürgermeisterei Overath betreffenden Archivalien BLOOS
1892 6 1-19 Ortsnamen des Kreises Düsseldorf Peter ESCHBACH
1892 6 20-27 Die Bürgermeister von Düsseldorf G. BLOOS
1892 6 28-68 Verzeichnis der Bürgermeister, Marktmeister, Baurmeister, Ratsherren und Gemeindevorsteher der Stadt Kaiserswerth Karl BONE
1892 6 69-145 Das Gestüt der wilden Pferde im Duisburger Walde H. FERBER
1892 6 146-152 Die Pfarre Angermund H. FERBER
1892 6 153-180 Aus der Verwaltungsperiode des Großherzogtums Berg WACHTER
1892 6 181-182 Eine Stadtansicht aus Düsseldorf von Jan van der Heyden u. Adr. van de Velde in der Königl. Gemälde-Galerie „Mauritshuis“ im Haag Werner DAHL
1892 6 188 Johann Lythodius, Leibarzt des Herzogs Johann Wilhelm H. FERBER
1892 6 188 Der Hofmaler Urban von Ach H. FERBER
1892 6 188-189 Erweiterung des Burggartens in Düsseldorf [1556] H. FERBER
1892 6 189-191 Die Wappen auf dem Grabmal des Herzogs Wilhelm von Jülich-Cleve-Berg (+1592) in der Sanct-Lambertuskirche zu Düsseldorf J.Th. RAADT
1892 6 192-193 Notizen über die städtischen Accisen zu Kaiserswerth 1559, 1561, 1571, 1574,1588, 1622 Karl BONE
1892 6 194-195 Die Beerbten der Lintorfer Gemarke gestatten dem Sibert von Troistorf, Amtmann zu Angermund, und dem Hermann Hinover in der Mark einen Kalkofen zu setzen für die Zeit von 20 Jahren. 22. August 1565 N.N.
1892 6 195-196 Eine Doppelhochzeit zu Burg im Jahre 1597 H. FERBER
1892 6 196-197 Der Tod und das Begräbnis von Wilhelm von Scheidt, genannt Weschpenning 1611 H. FERBER
1892 6 197-199 Die Branntweinbrennerei in Düsseldorf vor 250 Jahren H. FERBER
1892 6 199 Eine Gasthausrechnung von 1647 H.
1892 6 199-201 Eine Apothekerrechnung von 1647 H.
1892 6 201 Fleisch- und Weinpreise in Düsseldorf FBR.
1892 6 201-202 Eine Hexenverbrennung zu Gerresheim 1738 e.
1892 6 202-203 Eine schnelle Reise H. FERBER
1892 6 203 Verordnung gegen das Hazardspiel 1792 N. N.
1892 6 203-207 Collegialstatus der churfürstlichen Landesdirection und Justizstellen im Herzogthum Berg 1802 N. N.
1892 6 208 Allerlei H. FERBER
1892 6 208 Entwurf und Kostenanschlag eines neuen Hafens bei Düsseldorf durch Bauer, Ober-Deich-Inspektor. 2. Januar 1810 H. FERBER
1892 6 208 Napoleonische Jubelfeier H. FERBER
1892 6 208-209 Heinrich von Kreutzer, k. bayerischer Geheimer Rath und Kabinetssecretär [1781-1848] H. FERBER
1892 6 209-210 Marschall Soult T.
1892 6 210 Militärisches H. FERBER
1892 6 210 Der Rheinlauf an Neuss vorbei H. FERBER
1892 6 211 Stadt und Land Wachtendonk T.
1892 6 211-212 Etwas über Zons T.
1892 6 212-213 Cleve J. SCHNEIDER
1890 5 1-14 Die alten Gränzwehren (Landwehren) im Kreise Düsseldorf J. SCHNEIDER
1890 5 15-90 Urkunden zur Geschichte der Stadt Düsseldorf [Teil 2] H. ESCHBACH
1890 5 91-107 Die Bilker Gemarken-Ordnung vom 19. Mai 1677, mit kurzer Einleitung Hermanns
1890 5 108-111 Geschichte des Engerhof zu Flingern J. HAGENS
1890 5 112-134 Rentbuch der Kellnerei Angermund (1634) H. FERBER
1890 5 139-140 Basilius, Erzpriester von Jerusalem und 14 Bischöfe erteilen der Conventual-Kirche zum hl. Lambertus zu Düsseldorf einen Ablass von 40 Tagen H. FERBER
1890 5 140-141 Drei Briefe über den Tod und das Begräbnis der Herzogin Jacoba von Baden F.
1890 5 142 Dechant und Kapitel des Liebfrauenstifts zu Düsseldorf erklären, das Fest des hl. Sebastianus jährlich feierlich begehen zu wollen H. FERBER
1890 5 142-143 Die Nachbarschaften Düsseldorfs H. FERBER
Seiten